MPW-Serie

M3 - M8 (Ø 10/12/12,7 mm nur mit Anpassung möglich)

Beschreibung

Anwendung

  • Leichte Fräsarbeiten (Option)

Ausstattung

  • Graphische Bedienoberfläche (Windows 7)
  • Einfache Menüführung
  • Bahnsteuerung
  • CNC-Programmierung nach DIN 66025
  • Hohe Taktfolge durch intelligente Programmstruktur
  • Mehrsprachigkeit
  • Frei wählbare Nullpunkte
  • Bolzenschweißkopf-Schnellwechselsystem
  • Schnelle, einfache Programmierung durch benutzergeführten Programmeditor
  • Industrie-PC-gesteuert
  • Festplatte mit Speicherkapazität 60 GB
  • Nachschweißfunktion mit Programmfortführung
  • Felxible Anschlüsse für Massespanner
  • Kurze Einrichtzeiten (z.B. automatische Kalibirierung der Z-Achsen)
  • Integrierter Werkstückzähler und Taktzeitanzeige
  • Netzwerkanschluss

Aufbau

  • Antrieb über hochpräzise Kugelumlaufspindel
  • Hohe Positioniergenauigkeit der Maschine durch stabile Bauweise und kugelgelagerte Linearführungen
  • Aufgeräumte Schweißkabelführung in den Energieketten
  • Zugänglichkeit der Maschine über alle 4 Seiten, durch das seitliche Anbringen des Schaltschranks hinter dem Y-Arbeitsbereich
  • Bedienpult
  • Ausführliche Dokumentation von Mechanik und Elektrik

Leistungsmerkmale

  • Sehr dynamische Servomotoren Vmax = 48 m/min
  • Bis zu 8 Servoachsen ansteuerbar
  • Sehr kurze Umrüstzeit
  • Hub des Bolzenschweißkopfes frei programmierbar (0-20 mm)

Optionen

  • HBS-CAD mit DXF-Konverter und Netzwerkkarte für die externe Programmierung
  • Flexibles Vorrichtungskonzept
  • Maschinenvollverkleidung (nur für MW 1010)
  • Kundenspezifische Handlingsysteme
  • Bolzeneinzelzuführung PBZ
  • Niederhalter
  • Flüssigkeitssprüheinrichtung
  • Wechseltisch (nur für MPW 1010)
  • Schwenkanschlag
  • HBS Code Reader
  • HBS Duo-Fräseinheit
  • HBS Justierset für Schweißkopfpositionen
Arbeitsbereich 1250 x 1050 mm / 49,21" x 41,34" (MPW 1010); 1250 x 2250 mm / 49,21" x 88,58" (MPW 2010); (maximaler Arbeitsbereich für bis zu 3 Schweißköpfe)
Schweißbereich M3 - M8, Ø 3 - 8 mm (Ø 10/12/12,7 mm nur mit Anpassung möglich) #4 - 5/16", Ø #4 - 5/16" (Ø 3/8" - 1/2" nur mit Anpassung möglich)
Bolzenlänge 8 - 40 mm / 0,31" - 1,57" (weitere Längen auf Nachfrage)
Schweißleistung Bis zu 30 Bolzen/min. (konfigurationsabhängig)
Vorschubgeschwindigkeit Bis zu 48 m/min / 157,48'/min
Bolzenzuführung Automatische Bolzenzuführung (bis zu 3 verschiedene Bolzenlängen pro Schweißkopf)
Positioniergenauigkeit des geschweißten Bolzens ± 0,2 mm / ± 0,008" (abhängig vom Werkstück und Bolzengeometrie)
Positionier- und Wiederholgenauigkeit ± 0,05 mm / ± 0,002"
Schweißkopf KAH 412 KAH 412 LA (mechanischer Längenausgleich - Abhub)
Max. Anzahl der Bolzenschweißköpfe 4 (bis zu 3 Bolzenlängen pro Schweißkopf möglich)
Anschlusswerte Elektrisch: 400 V, 32 A, 50 Hz Pneumatisch: min. 6 bar / max. 10 bar / innerer Schlauchdurchmesser 6 mm / 1/4"
Motorische Z-Achse Z = 0 - 200 mm / 0 - 7,87" (durch Servoantriebstechnik frei programmierbar)
Maße in LxBxH 2400 x 2 700 x 3 100 mm / 94,49" x 106,30" x 122,05" (MPW 1010); 3600 x 2 700 x 3 100 mm / 141,73" x 106,30“ x 122,05“ (MPW 2010)
Bestell-Nr. Projektbezogen

Passende Bolzenschweißpistolen: